Neuigkeiten

Es ist geschafft!

[28. Mai 2021]

Die PARTEI hat die Hürde zur Landtagswahl genommen. Danke an Alle, die die notwendigen Unterschriften gespendet haben. Ein kleiner Dank auch an Alle, die mit dem Gedanken gespielt haben, aber mal wieder zu spät dran waren. Wir kommen auf Euch zurück – dieses Jahr ist ja noch eine weitere Wahl zu gewinnen.

Landtagswahl 2021

[28. Mai 2021]

Hier sind die Kandidaten, die Ihr mit Eurer Zweitstimme dazu zwingen könnt, die nächsten Jahre ihres Lebens (teilweise) in Magdeburg zu verbringen:

  • Annalena Rebsteck
  • Martin Bochmann
  • Dörte Jacobi
  • Eric Stehr
  • Ellen Norton
  • Andre Jordan
  • Jaqueline Jutrowska
  • Gunther Strauß
  • Martina Witthuhn
  • Eric Frenzel
  • Malte Hirschbach

Endlich wieder unterschreiben!

[3. März 2021]

Bild: Du hast eine schöne Unterschrift. unleserliches Gekrakel. Gib sie uns!

Die Landtagswahl steht vor der Tür, und damit (mal wieder) die Chance zur Machtübernahme der PARTEI. Und immer noch versuchen uns die “etablierten” Parteien den Sieg so schwer wie möglich zu machen.

Damit wir in diesem Jahr (endlich) mit mindestens 100 % + X in das Parlament einziehen können, brauchen wir nun eure Zeit und Unterschriften.

Aus gegebenen Anlass können wir dies leider nicht bei einem kühlen Bier oder sehr guten Veranstaltung machen. Darum haben wir hier die Extra-Chance für faule Wähler: Wir kommen zu euch (wenn ihr wollt). Schreibt uns einfach bei Facebook, Twitter oder Instagram an. Email geht natürlich auch (info@die-partei-sachsen-anhalt.de). Dann kommen wir (maximal 2 Personen) mit Abstand und allen weiteren notwendigen Accessoires bei Euch vorbei und führen Eure Hand beim Unterschreiben.*

Wer lieber fernmündlich unterschreiben will, kann das Formular ausdrucken und selbst ausfüllen (nur den mittleren Teil) und postalisch an uns senden (Adresse siehe Impressum).

Für die Formulare der Direktkandidaten nehmt bitte Kontakt zu uns oder zu eurem Kreisverband auf; aus Datenschutzgründen möchten wir die Formulare nicht öffentlich bereitstellen.

*) Nur gültig in Gegenden mit teilnehmendem Kreisverband

Einladung Landes-Stammtisch, Vernetzungstreffen und Teichbrand-Festival

[22. Mai 2019]

Nach der Wahl ist vor der Wahl!

Wie ihr sicherlich den Medien entnehmen konntet, finden am kommenden Wochenende ein bis mehrere kleinere Wahlen statt.

Doch was passiert danach?

Mehrere Mitglieder aus verschiedenen Gegenden des Landes verspüren den Drang, die PARTEI auch in ihrer Umgebung wählbar zu machen.
Darum laden wir alle interessierten Mitglieder zum

2. traditionellen Landes-Stammtisch Sachsen-Stopp

ein.
Hier könnt ihr euch kennenlernen und entsprechende Planungen konkretisieren, gern auch mit Hilfe bereits bestehender Verbände und dem Landesverband.

Für die Mitgliederinnen (und Mitglieder), die bereits in Verbänden organisiert sind, haben wir eine Alternative vorbereitet:

Das Teichbrand-Festival.

Und falls ihr Euch nicht entscheiden könnt, kommt hier die gute Nachricht: Beides findet nicht nur gleichzeitig, sondern auch an derselben Stelle statt:

Ort: 39359 Everingen, Dorfstrasse 55
Zeit: 01.06.2019
Beginn: 16:00;
Beginn (offiziell): 17:00
Live-Musik: ab ca. 18:00

Essen und Trinken (auch Veggie) gegen Spende, Eintritt gegen Spende.
Gutaussehende, rot-beschlipste Menschen selbstverständlich Eintritt frei. (Wie’s ja auf dem Ausweis steht).

Solltet Ihr nicht teilnehmen können, aber trotzdem an einer Vernetzung interessiert sein, könnt ihr uns gern Eure Kontaktdaten geben.
Wir kontaktieren Euch dann gerne, wenn eine Vereinsgründung in Eurer Nähe ansteht, bzw. (falls Ihr erlaubt) geben eure Kontaktdaten weiter, damit euch Gleichgesinnte direkt kontaktieren können.





Ernstgemeinte Ansage!

[10. April 2019]

Die PARTEI auch hier im verlorenen Osten wächst und wächst. Dazu sagen wir natürlich „Hurra!“ Wir sind auf dem Weg zur MassenPARTEI der extremen Mitte, die wir sein wollten.

Wozu wir auf keinen Fall „Hurra!“ sagen: Bei über 30.000 Mitgliedern ist es statistisch leider unvermeidlich, daß sich darunter auch Vollpfosten, Arschgeigen, sexistische Kackbratzen und andere Trottel befinden, die ihre Griffel nicht unter Kontrolle haben.

Ganz unironisch: Übergriffe jeglicher Art – insbesondere sexueller Natur – sind vollkommen inakzeptabel und werden nicht ohne Folgen bleiben!

Wir möchten deshalb noch einmal auf unsere Anti-Sexismus-und Diskriminierungs-Beauftragte Dörte Jacobi verweisen. Betroffene jeglichen Geschlechts können sich anonym und vertraulich bei ihr unter <beschwerdestelle at die-partei-sachsen-anhalt.de> melden.

Dörte ist zwar (zu Recht!) im Landesvorstand, aber in diesen Fragen absolut unabhängig und dem Rest des Vorstandes in keiner Art auskunfts- oder rechenschaftspflichtig. Es ist eine richtige Vertrauensstelle.

Als Abschluß zwei Zitate, denen wir uns hier in Sachsen-Stop vollinhaltlich anschließen:
„Für PARTEI-Freunde, die in Zukunft ihre Finger nicht bei sich behalten können oder dämliche Anzüglichkeiten verbreiten, halten wir ein einfaches Übertrittsformular in die CDU bereit.”

„Respekt gegenüber anderen Menschen, ausgenommen führende AfD-Mitglieder, ist eine Selbstverständlichkeit, ohne die keine Gemeinschaft funktionieren kann, erst recht nicht die PARTEI.” (M. Sonneborn)

LV-Stammtisch

[11. September 2018]

Am Sonntag, den 16.9.2018 findet unser 1. traditioneller Landesverbands-Open-Air-Stammtisch statt, offen für alle Mitglieder des Landesverbands. Und zwar ab 15 Uhr auf dem Moritzplatz in Magdeburg, einem für unsere noch überschaubare Historie geschichtsträchtigen Platz. Details werden euch die anwesenden Führungskader gern erzählen.

Bericht aus Brüssel

[2. Mai 2018]

Unsere sehr gute Generalsekretärin Elisabeth Habel war, gefördert durch Mittel der Europäischen Union, am 18.-19.3. in Brüssel, um an der ersten Konferenz der PARTEIfrauen teilzunehmen. Mann stelle sich das wie eines der berühmten “Nur für Frauen”-K.I.Z-Konzerte vor, nur ohne K.I.Z (zu teuer).

Der vergangene Bundestagswahlkampf wurde aus weiblicher Sichtweise kritisiert (zu viele alte, unrasierte Männer wie beispielsweise Serdar Somunçu). Auch Die PARTEI muß und wird weiblicher werden, weil Die PARTEI weiblicher werden wird und muß!

Fehlgeschlagene Experimente herkömmlicher Parteien sollten uns warnendes Beispiel sein, wie wir es NICHT umsetzen sollten: Merkel, AKK, Nahles, Frau Göring (Grüne), Söder, Weidelknecht.

Wir machen das nicht nur besser, sondern sogar sehr gut! Deshalb gibt es ab sofort auch im LV Sachsen-Stop (vormals LV Sachsen-Anhalt) eine Frauen- bzw. Sexismusbeauftragte. Das ist die neue V-Frau für Herrenwitze, Dörte Jacobi, Mitscheide des Landesvorstands und sie ist erreichbar: doerte.jacobi@parteimail.de.

Für die anwesenden PARTEIfrauen gab es dann noch eine Führung durch das Brüsseler Europaparlament, denn nach der Europawahl im Mai 2019 werden viele von ihnen dort einen Sitz haben.

Auf einem Foto drückt sich aus Gründen ein Mann im Kapuzenpulli herum, allerdings weder alt noch unrasiert. Was kann das wohl bedeuten?

Bundestagswahl und LandesPARTEItag

[18. Dezember 2017]

Huch, wir haben uns ja noch gar nicht bei den 13.554 (1,1%) Menschen bedankt, die uns hier im Lande gewählt haben und nun mit uns gemeinsam in eine freundlich graue Zukunft blicken. Wir sagen nur: Hammer, Bombe, Klasse, fühlt euch geherzt und gedrückt!

Und wir haben gleich weiter gearbeitet und einen LandesPARTEItag veranstaltet. Dazu jetzt ein besinnlicher Text unserer neuen, selbstverständlich sehr guten Generalsekretärin:

02. Dezember 2017
Unspektakulär, trist, öde erscheint dieser Tag.
Kalt und grau ist der Himmel.
Von weitem jedoch sieht man rote Schlipse warm leuchten.
Menschen in edelbilligen Polyesteranzügen laufen froh beschwipst durch die Stadt.
Es ist LandesPARTEItag hier in Wittenberg im unscheinbaren Sachsen-Stopp.
Während das Spassvolk auf dem Markt sich des Glühweines ergaukelt, arbeiten wir hochmotiviert.
Wir wählen hier und können nicht anders unseren neuen Landesvorstand.

Die Vorsitzende: Martin Bochmann
Stellvertretende Vorsitzende: Martin Rost
Schatzmeisterin: Kevin Schimka
Generalsekretärin: Elisabeth Habel
Politische Geschäftsführerin: Tiziana Schöler
Beisitzerin: Malte Hirschbach
Beisitzerin: Dörte Jacobi

Herzlichen Schluckauf an die frisch Gewählten!

Hier noch ein persönliches Statement
“Inhalte überwinden” bedeutet freier zu sein, offener zu sein für Argumente und sich selber überdenken zu dürfen.
Versprochene Inhalte werden traditionell nicht eingehalten und gehören zum veralteten Sittenbild unserer Politik.
Die einzig seriöse Partei Die PARTEI hat die Politik to the next level angehoben..

Ein süffiges Adventswochenende wünscht
Generalsekretärin
Elisabeth Habel

Serdar 2017!

[18. September 2017]

Diese Wahl wird getürkt, und zwar von uns.

1000 Dank an alle, die uns mit mehr als 30.000 Unterstützungsunterschriften in allen 16 Bundesländern auf den Wahlzettel geholfen haben. Das hat noch nicht mal die CDU geschafft.

Da irgendwo im Menü links sind schon still und heimlich alle aktuellen Kandidatinnen aus Sachsen-Anhalt aufgetaucht. Damit niemand Scheiß mit seinem Kreuz machen muß.

Und noch ein neuer Menüpunkt ist aufgetaucht: Spenden… Dieser Wahlkampf ist nicht nur der Beste, den wir jemals (seit Kriegsende) veranstaltet haben, sondern auch der teuerste.

Bundestagswahl 2017: Es geht los!

[2. August 2016]

Liebes Wahlvolk,

Die PARTEI Sachsen-Anhalt veranstaltet für Euch im September 2017 eine Bundestagswahl. Dummerweise haben wir nach einem Blick ins Wahlgesetz festgestellt, daß auch wir als Veranstalter erst einmal 2000 Unterstützungsunterschriften  brauchen, um überhaupt auf dem Wahlzettel zu stehen.

Deshalb haben wir die zuständigen Stellen angewiesen, uns die Formulare dafür zu erstellen (weil wir selber zu faul dafür waren). Und voilá, hier sind sie:

Formular für eine Unterstützungsunterschrift

Und was nun damit tun? Ganz einfach:

Ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und schicken an

Die PARTEI Sachsen-Anhalt

Am Steintor 11

06112 Halle

Hallenser und Umgebung: Im dortigen Musikladen liegen jetzt auch genug Formulare herum, die an Ort und Stelle ausgefüllt bzw. auch mitgenommen werden können.

Leute aus Magdeburg und Umgebung können die ausgefüllten Formulare liebend gern an diese neue Adresse schicken: Die PARTEI Magdeburg, Postfach 1303, Postfach 1303, 39003 Magdeburg.

Also nervt alle Freunde, Bekannte, Verwandte usw., denn: Der frühe Wurm vögelt das Faß, dem die Krone aufgesetzt wurde (oder so ähnlich…)